pisten >

Diavolezza
Glacier Race

Samstag, 16. März 2024

 

Volksskirennen auf Gletschern

Das erste Diavolezza-Abfahrtsrennen fand 1930 statt, und die letzte Durchführung erfolgte im Jahr 1980. Nach insgesamt 34 erfolgreichen Austragungen fand das Event seinen Abschluss. Die Gründe für das Ende der Tradition bleiben jedoch unklar. Am Samstag, den 16. März 2024, hauchen wir dieser traditionsreichen Veranstaltung erstmals wieder Leben ein. Das «Diavolezza Glacier Race» ist ein Volksski- und Snowboardrennen auf der längsten Gletscherabfahrt der Schweiz. Gestartet wird auf der Bergstation Diavolezza auf 2978 Meter über Meer. Die acht Kilometer lange Strecke führt über den Pers- und den Morteratschgletscher, vorbei an den weltbekannten Eisriesen Piz Palü und Piz Bernina, bis hinunter nach Morteratsch (1896 Meter über Meer). Ganz im Gegensatz zu anderen «hingeglätteten» Skipisten ist diese Rennstrecke mit einer Höhendifferenz von über 1000 Metern nicht präpariert und bietet ein ursprüngliches Schneesport-Erlebnis.

Allgemeines

Renninfos

Reglement

Party & Charity

Start- und Ranglisten

Webcam
Events